Modellbahn-Hersteller Märklin und IG Metall einigen sich auf weniger Stellenstreichungen

Bei Märklin zeichnet sich eine Lösung ab: Der insolvente Modellbahn-Bauer und die IG Metall einigten sich darauf, dass am Stammwerk 127 Stellen gestrichen werden - deutlich weniger, als vom Insolvenzverwalter geplant. Der erwägt nun, Märklin-Fans als Anteilseigner an der Firma zu beteiligen.
Märklin-Lok: Verbleibende Mitarbeiter bekommen 37-Stunden-Woche

Märklin-Lok: Verbleibende Mitarbeiter bekommen 37-Stunden-Woche

AP
kaz/dpa/dpa-AFX
Mehr lesen über