Neid-Debatte Aldi-Gründer drittreichster Mann der Welt

Die Reichen werden wieder reicher: Nach mehreren mageren Börsenjahren gab es laut der neuen "Forbes"-Liste 2003 sagenhafte Zuwächse für die Milliardäre. Reichster Mensch bleibt Bill Gates, unter den Superreichen erstmals dabei: "Harry Potter"-Autorin Rowling und die Erfinder der Suchmaschine Google.

Die reichsten Menschen der Welt

Platz Name Land Alter Vermögen* Geldquellen
1. Bill Gates USA 48 46.6 Microsoft
2. Warren Buffett USA 73 42.9 Berkshire Hathaway
3. Karl Albrecht Deutschland 84 23.0 Aldi
4. Prinz Walid Al Saud Saudi-Arabien 47 21.5 Öl, diverse
5. Paul Allen USA 51 21.0 Microsoft,
diverse
6. Alice Walton USA 55 20.0 Wal-Mart
6. Helen Walton USA 84 20.0 Wal-Mart
6. Jim Walton USA 56 20.0 Wal-Mart
6. John Walton USA 58 20.0 Wal-Mart
6. Robson Walton USA 60 20.0 Wal-Mart
11. Liliane Bettencourt Frankreich 81 18.8 L'Oreal
12. Larry Ellison USA 59 18.7 Oracle
13. Ingvar Kamprad Schweden 77 18.5 Ikea
14. Theo Albrecht Deutschland 81 18.1 Aldi
15. Kenneth Thomson Kanada 80 17.2 Medien
16. Mikhail Chodorkowski Russland 40 15.0 Öl
17. Carlos Slim Helu Mexiko 64 13.9 Telekommu-
nikation
18. Michael Dell USA 39 13.0 Dell
19. Steve Ballmer USA 47 12.4 Microsoft
20. Li Ka-shing Hongkong 75 12.4 Medien, diverse
Quelle: Forbes, *in Milliarden Dollar
Mehr lesen über