Zur Ausgabe
Artikel 36 / 102
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

BANKEN Neue Allianzen

aus DER SPIEGEL 22/2008

Der mögliche Verkauf der Postbank inspiriert die privaten Kreditinstitute zu neuen Allianzen. Der neue Commerzbank-Vorstandssprecher Martin Blessing und Allianz-Vorstand Paul Achleitner haben über ein gemeinsames Gebot für die Postbank verhandelt. Für den Versicherer sei eine solche Dreierlösung unter Einschluss der Tochter Dresdner Bank »die präferierte Option«, heißt es in München. Die neue Superbank hätte im Privatkundengeschäft einen Marktanteil von über zehn Prozent und soll in ihren Filialen die Versicherungsprodukte der Allianz vertreiben. Aber auch andere Koalitionen werden nicht ausgeschlossen, jeder spricht mit jedem, heißt es bei den beteiligten Unternehmen. Schließlich erwägt auch die Deutsche Bank, sowohl für die Postbank wie für das Privatkundengeschäft der Citibank in Deutschland zu bieten. Konkrete Festlegungen vermeiden alle nicht zuletzt deshalb, weil die Postbank noch gar nicht zum Verkauf steht. Post-Chef Frank Appel hat zurzeit andere Sorgen. Bei der Aufsichtsratssitzung am kommenden Mittwoch soll über die Neuordnung des verlustreichen Amerika-Geschäfts der Post gesprochen werden. Der Verkauf der Postbank steht noch nicht auf der Tagesordnung.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 36 / 102
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.