Neue Nebentätigkeit Schröder wird zum Kohle-Kumpel

Wieder eine umstrittene Tätigkeit für Gerhard Schröder: Der Alt-Bundeskanzler berät nach Informationen aus Koalitionskreisen den Essener Energiekonzern RAG und dessen Chef Werner Müller bei der Vorbereitung des geplanten Börsengangs.