Neue Reformdebatte Arbeitslose zu Altenhelfern

Die Bundesagentur ist dafür, selbst in der Union findet die Idee immer mehr Anhänger: Weil viele Langzeitarbeitslose sich kaum noch in reguläre, bezahlte Jobs vermitteln lassen, sollen sie künftig ehrenamtlich arbeiten: als Hilfen in der Altenpflege, in Schulen, oder in Parks.
Mehr lesen über