Neuer Chef, neue Haltung Transnet droht mit Ablehnung der Bahn-Privatisierung

Der Neue macht Ärger: Der designierte Chef der Bahn-Gewerkschaft Transnet, Lothar Krauß, droht mit der Ablehnung der Konzern-Privatisierung bei der anstehenden Aufsichtsratssitzung. Laut Transnet weigert sich die Bahn, den verlangten Kündigungsschutz zu unterzeichnen.
Mehr lesen über