Neues Preissystem Die Bahn hat sich verrechnet

Die neuen Preise der Bahn sind nicht nur für die Kunden verwirrend. In einer bundesweit geschalteten Anzeige hat sich auch bei der Bahn ein Rechenfehler eingeschlichen.

Von Carsten Matthäus


Breite Streuung: Die fehlerhafte Anzeige erscheint in den meisten Tageszeitungen

Breite Streuung: Die fehlerhafte Anzeige erscheint in den meisten Tageszeitungen

Hamburg - Eine Bilderbuch-Familie mit zwei Kindern lacht den Zeitungslesern in der ganzseitigen Anzeige entgegen, die die Bahn am Montag in den meisten überregionalen Tageszeitungen geschaltet hat.

Damit die Bahnfahrer das neue Preissystem verstehen, das laut Bahn "so attraktiv wie nie zuvor" ist, gibt es einige Beispielrechnungen. Auch für die Familie wird vorgerechnet, wie sich der Normalpreis reduziert, wenn man die Tickets (soweit verfügbar) einen Tag vor Abreise (Plan&Spar 10) und mit einer BahnCard kauft. In dem Beispiel wird von einem Normalpreis von 150 Euro für die Familie ausgegangen, nach den Rabatten soll sie noch 112,50 Euro bezahlen: 75 Euro der Vater, 37,50 Euro die Mutter, die Kinder fahren gratis.

Fehler im System: Das Preisbeispiel der glücklichen Familie

Fehler im System: Das Preisbeispiel der glücklichen Familie

Das ist aber nicht richtig, wie auch die Bahn selbst einräumt. Durch das Kombinieren von BahnCard und Plan&Spar 10 gehen die Preise noch weiter herunter, nämlich auf 67,50 Euro für den Vater und 33,75 Euro für die Mutter. Macht insgesamt 101,25 Euro für die Familie.

"Das ist ein bedauerlicher Fehler", sagt Bahn-Sprecher Achim Stauß in einer ersten Reaktion. "Es ist aber glücklicherweise so, dass die Preise in Wirklichkeit noch niedriger sind als in der Anzeige". Nach Angaben der Bahn wurde die Anzeige in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", der "Süddeutschen Zeitung", der "Welt", dem "Handelsblatt", dem "Tagesspiegel" und der "Financial Times Deutschland" geschaltet. Stauß zufolge ließ sich auch nicht mehr verhindern, dass die fehlerhafte Anzeige am Dienstag noch in mehreren regionalen Tageszeitungen erscheinen wird.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.