Notgesetz gegen Finanzkrise Island übernimmt totale Banken-Kontrolle

Ein Eilgesetz soll Island retten: Die Regierung von Premier Geir Haarde übernimmt die komplette Kontrolle über das Bankengewerbe. Damit will das Land einen drohenden Staatsbankrott abwenden. Doch Experten zweifeln, ob staatliche Mittel ausreichen, um den Bankensektor zu stabilisieren.
Mehr lesen über