Öffentlicher Dienst Streikfreude im Westen größer als in Sachsen

Der Streik im Öffentlichen Dienst, der im Südwesten begann, greift wohl bald auf andere Bundesländer über: Mitglieder der Gewerkschaft Ver.di entscheiden sich in zwei weiteren Urabstimmungen dafür, die Arbeit niederzulegen - in Sachsen fiel das Ja-Votum verhältnismäßig niedrig aus.