Ökofonds Im grünen Bereich

Aufgeschreckt durch die Turbulenzen an den Aktienmärkten, investieren die Deutschen zunehmend in vermeintlich sichere Anlageformen. Von diesem Trend profitieren die so genannten Ökofonds.


Bei Ökoanlegern sehr geschätzt: Windkraft-Anlagen
REUTERS

Bei Ökoanlegern sehr geschätzt: Windkraft-Anlagen

Ende Oktober 2001 betrug das Volumen im deutschen Markt rund 1,6 Milliarden Euro. Zum Jahresende 2000 verwalteten die Manager etwas mehr als 1,2 Milliarden Euro. "Viele Leute wollen mit ihrem Geld nicht nur eine gute Rendite erzielen, sondern auch noch etwas für ihr Gewissen tun", erklärt Daniel Duca, Leiter der Produktentwicklung der schweizerischen Bank Vontobel.

Firmen, die gegen die Prinzipien der Nachhaltigkeit verstoßen, werden von den Finanzinstituten nicht in ihre Ökofonds aufgenommen. Vontobel etwa setzte Volkswagen auf die schwarze Liste. Insgesamt schätzen Experten das Potenzial für Ökofonds in Deutschland als sehr groß ein.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.