Ökonom Straubhaar zu Ein-Euro-Jobs "Herr Clement setzt Zahlen in die Luft"

Parks pflegen, Gehsteige kehren, im Altenheim Essen ausgeben: Langzeitarbeitslose sollen künftig in so genannten Ein-Euro-Jobs beschäftigt werden. SPIEGEL ONLINE sprach mit Thomas Straubhaar, Präsident des Hamburger Wirtschaftsinstitutes HWWA, über Chancen und Tücken dieser Idee - und über Versprechen des Wirtschaftsministers.