Olympia-Sponsor Adidas-Chef kritisiert Anti-China-Demonstranten

Trotz Tibet-Konflikt: Adidas-Chef Hainer findet es richtig, dass sein Konzern 70 Millionen Euro für das Sponsoring der Olympischen Spiele in Peking ausgibt. Im SPIEGEL-Interview kritisiert er dagegen die Demonstranten, die den Fackellauf störten - aus seiner Sicht haben sie die Meinungsfreiheit missbraucht.
Mehr lesen über