Opel-Rettung Fiat-Chef Marchionne giftet gegen Magna

Kritik an der Konkurrenz: Fiat-Chef Sergio Marchionne warnt im SPIEGEL-Interview vor den Risiken eines Verkaufs des Opel-Konzerns an Magna. Der österreichisch-kanadische Zulieferer kenne den russischen Markt zu wenig. Gleichzeitig machte Marchionne klar: "Ich bettle nicht."
Fiat-Chef Marchionne: "Wenn Opel uns nicht will, werde ich deshalb nicht in Depression verfallen"

Fiat-Chef Marchionne: "Wenn Opel uns nicht will, werde ich deshalb nicht in Depression verfallen"

Foto: REUTERS
sam/Reuters/dpa