Ostseepipeline Arbeiten an Nord Stream 2 laufen wieder an

Monatelang musste Russland den Bau der Gasleitung Nord Stream 2 stoppen. Nun dürfen in deutschen Gewässern wieder Rohre am Meeresboden abgelegt werden – allerdings nur temporär und auf einer Teilstrecke.
Das Verlegeschiff »Fortuna« in der Ostsee

Das Verlegeschiff »Fortuna« in der Ostsee

Foto: OLIVER DENZER / REUTERS
mak/dpa