Ostsee-Pipeline Schröder übernimmt Führungsjob bei Gazprom-Konsortium

Schon in seiner Amtszeit als Kanzler fiel Gerhard Schröder wegen seiner guten Kontakte zum Kreml auf. Nun übernimmt er eine führende Rolle in dem Konsortium, das die umstrittene Ostsee-Pipeline von Russland nach Deutschland baut.