Pharmaskandal um Sanofi-Aventis Schiffbruch in Panama

Deutsche Pharmakonzerne haben jahrelang Arzneimittel für mehr als 200 Millionen Euro an eine Briefkastenfirma in Panama geliefert, die dann wohl auf dem Graumarkt landeten. Gegründet wurde die Firma von dem Geschäftsmann Siegfried Pulgrabia. Seine Rolle in der Affäre gibt Rätsel auf.
Arzneimittel-Produktion: "Da sind einige Schweinereien gelaufen"

Arzneimittel-Produktion: "Da sind einige Schweinereien gelaufen"

Foto: Frank May/ dpa