Zur Ausgabe
Artikel 30 / 79

Pilotengehälter

aus DER SPIEGEL 35/1977

Das Flug- und Bodenpersonal der Hapag-Lloyd-Luftflotte, bisher um 20 bis 25 Prozent schlechter bezahlt als die Kollegen von Lufthansa und Condor, verlangt mehr Geld. Flottenchef Schneider pendelt pausenlos zwischen Hannover, Frankfurt und München, um einen Streik zu vermeiden, zu dem die Falken unter den Piloten entschlossen sind. Wenn die Forderungen des Personals erfüllt werden, muß Hapag-Lloyd Flug seine Preise früher als erwartet denen der Condor angleichen: Im Kampf um Marktanteile (Condor 42, Hapag Lloyd 36 Prozent) büßen die Norddeutschen damit eine wichtige Ausgangsposition ein.

Mehr lesen über

Zur Ausgabe
Artikel 30 / 79
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.