Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»Prestigeobjekt mit geringem Nutzen«

Der Hanauer Unternehmer Jürgen Heraeus warnt Bonner Minister vor dem Einstieg in die Weltraumfahrt 30 Milliarden Mark will Bonn sich bis zur Jahrtausendwende den Aufbruch ins All kosten lassen - Milliarden, deren wirtschaftlicher Nutzen nicht zu erkennen ist (SPIEGEL 32/ 1987). In einem Brief an Wirtschaftsminister Martin Bangemann, Forschungsminister Heinz Riesenhuber und Finanzminister Gerhard Stoltenberg hat jetzt der Hanauer Unternehmer Jürgen Heraeus, 50, vor dem Weltraum-Abenteuer gewarnt. Heraeus, Mitinhaber der gleichnamigen Metallwaren-Fabrik, ist Präsident der Wirtschaftsvereinigung Metalle und sitzt im Präsidium des Bundesverbandes der Deutschen Industrie. Text-Auszug: *
aus DER SPIEGEL 34/1987
Jürgen Heraeus
Mehr lesen über
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel