ProSiebenSat1-Übernahme KEK stoppt Springers TV-Pläne

Die Medienaufsicht KEK hat die geplante Fusion des Springer-Verlags mit ProSiebenSat.1 abgelehnt. Die Verbindung des "Bild"-Zeitungshauses mit der Senderkette gefährde die Meinungsvielfalt in der Medienlandschaft. Springer deutete daraufhin weitere Zugeständnisse an die KEK an.