Proteste bei Opel "Wir haben doch nichts zu verlieren"

Die Auseinandersetzung zwischen Management und Arbeitern des Autoherstellers Opel spitzt sich zu. Während die einen Tausende Arbeitsplätze streichen wollen, schwören die anderen, darum zu kämpfen. Wenn sie untergehen, sagen die Protestler, dann wenigstens "mit fliegenden Fahnen".