Ranking Google ist die wertvollste Marke der Welt

Google bleibt die wertvollste Marke weltweit: Einer Studie zufolge ist sie inzwischen mehr als 100 Milliarden Dollar wert. Doch die Wirtschaftskrise beschleunigt den Umbruch: Industrieunternehmen wie General Electric sind die großen Verlierer. BMW ist die wertvollste deutsche Marke.

Frankfurt am Main - Die Studie belegt die ersten Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftskrise: Der Gesamtwert aller Top-100-Marken legte 2008 nur noch um zwei Prozent auf 1970 Milliarden Dollar zu - deutlich weniger als noch im Jahr 2007, als der Zuwachs 21 Prozent betragen hatte. Gültig bleibe jedoch, dass Marken zu den wichtigsten immateriellen Vermögenswerten von Unternehmen gehörten, sagt Bernd Büchner, Geschäftsführer von Millward Brown Deutschland, dem Marktforschungsinstitut, das die Studie erstellt hat.

Die Favoriten des Vorjahres konnten ihre Spitzenstellung auch in diesem Jahr behaupten: Ganz vorne steht der Internetdienstleister Google. Den Erfolg der Online-Plattform führen die Marktforscher vor allem auf die konstante Innovationsfähigkeit des US-Unternehmens zurück. "Google entwickelt stetig neue, nutzerfreundliche Applikationen", sagte Büchner. Auf Google folgen Microsoft mit einem Markenwert von 76,2 Milliarden US-Dollar, Coca-Cola (67,6 Milliarden Dollar), IBM (66,6 Milliarden Dollar) sowie McDonald's (66,6 Milliarden Dollar).

Auf den hinteren Rängen gibt es jedoch viele Veränderungen, die ihren Ursprung in der Konjunkturkrise haben. Einen regelrechten Absturz erlebt General Electric: Der US-Mischkonzern rutscht wegen der Probleme seiner Finanzsparte von Platz zwei auf Platz acht - und erlebt damit ein ähnliches Desaster wie die klassischen Finanzdienstleister

Die deutschen Marken sind eher im Mittelfeld zu finden. BMW erreiche mit einem Markenwert von 23,9 Milliarden US-Dollar Platz 18, und damit die beste Platzierung der deutschen Firmen. Es folgen SAP (Platz 19), Porsche (Platz 35), Mercedes (Platz 40), Siemens (Platz 51), T-Mobile (Platz 63, DHL (Platz 68), Aldi (Platz 74) und Nivea (Patz 96). Das größte Wachstum unter allen Marken verbuchte der deutsche Discounter Aldi, dessen Markenwert um 49 Prozent auf 8,6 Milliarden US-Dollar stieg.

mik/ddp

Mehr lesen über

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.