Rausschmiss Bahn-Vorstände bekommen hohe Abfindungen

Drei Vorstände verlassen die Bahn für einen Neubeginn nach der Datenspähaffäre. Der Abschied wird ihnen durch Abfindungen erleichtert. Norbert Bensel erhält zwei Jahresgehälter, Otto Wiesheu etwas weniger - Margret Suckale verzichtet auf die Abfindung.
ore/dpa