Pfeil nach rechts

Reaktion auf Studie CDU will Ein-Euro-Jobs abschaffen

CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla hat die Abschaffung der Ein-Euro-Jobs gefordert. Der Politiker reagierte damit auf eine Studie, wonach die Billigarbeitskräfte reguläre Jobs vernichten. Die Ein-Euro-Jobs seien "eine Zumutung für Arbeitslose und Steuerzahler".