Zur Ausgabe
Artikel 26 / 71

Recycling-Test mit Alu-Dosen

*
aus DER SPIEGEL 32/1984

Einwegdosen, die bisher auf den Müll geworfen wurden, können in Berlin zu Geld gemacht werden. In fünf ihrer Supermärkte stellte die Coop AG Mitte Juli Rückgabeautomaten für Getränkedosen aus Aluminium und Weißblech auf. Obwohl pro Dose nur drei Pfennige vergütet werden, lieferten die Berliner in den ersten 14 Tagen bereits 100 000 Dosen in den Coop-Läden ab. Das Handelsunternehmen hatte Berlin als Testgebiet gewählt, weil dort weitaus mehr Einweggetränke verkauft werden als im Bundesgebiet. Eine ähnliche Recycling-Aktion gibt es seit dem Frühjahr in Schweden. Dort wurden bisher 5000 Automaten installiert. Allein im April wanderten dadurch 20 Millionen Getränkedosen weniger auf den Müll.

Zur Ausgabe
Artikel 26 / 71
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.