Rege Nachfrage Amazon steigert Umsatz und Gewinn

Der US-Online-Einzelhändler Amazon.com hat im ersten Quartal mehr verdient und umgesetzt als von Analysten erwartet. Der Konzern kündigte zudem den Rückkauf eigener Aktien in einem dreistelligen Millionenwert an.

Seattle - Das Ergebnis je Aktie sei von 0,12 US-Dollar im entsprechenden Vorjahreszeitraum auf 0,26 US-Dollar geklettert, teilte das Unternehmen am Abend in Seattle mit. Experten hatten hingegen nur mit 0,15 Dollar gerechnet.

Der Umsatz stieg von 2,28 Milliarden auf 3,02 Milliarden Dollar. Hier hatten die Markterwartungen bei 2,93 Milliarden Dollar gelegen.

Für das zweite Quartal rechnet das Unternehmen mit einem operativen Ergebnis zwischen 65 und 105 Millionen Dollar und einem Umsatz zwischen 2,70 und 2,85 Milliarden Dollar. Im Gesamtjahr 2007 soll das Ergebnis 463 bis 593 Millionen Dollar und der Umsatz 13,40 bis 14,00 Milliarden Dollar betragen.

Amazon-Chef Jeff Bezos kündigte außerdem den Rückkauf eigener Aktien für bis zu 500 Millionen Dollar an. Der Erwerb soll in den kommenden 24 Monaten vonstatten gehen.

pav/dpa-AFX

Mehr lesen über