Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

»Reinen Tisch gemacht«

Der neue Telekom-Vorstandschef Kai-Uwe Ricke über seinen rigiden Sparkurs und die künftige Strategie seines Konzerns, die Wut der Kleinaktionäre und die Wirren um seine Ernennung zum Nachfolger des glücklosen Ron Sommer
Von Frank Dohmen und Klaus-Peter Kerbusk
aus DER SPIEGEL 13/2003
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel