Rettungspaket Hypo Real Estate beantragt neue Hilfe in Milliardenhöhe

Der gerade erst vor dem Zusammenbruch gerettete Immobilienfinanzierer Hypo Real Estate flüchtet sich als erste Privatbank unter den staatlichen Rettungsschirm. 50 Milliarden braucht das Geldhaus aus dem Hilfstopf von Staat und Banken - kurzfristig aber erstmal eine Liquiditätsgarantie über 15 Milliarden Euro.
HRE-Zentrale in München: 15 Milliarden Euro Nachschlag

HRE-Zentrale in München: 15 Milliarden Euro Nachschlag

Foto: DPA
Mehr lesen über