Ehemaliger IWF-Chef Rodrigo Rato vorzeitig aus Gefängnis entlassen

2011 kostete der Börsengang des spanischen Geldinstituts Bankia Hunderttausende Anleger viel Geld, Bankia-Chef Rodrigo Rato kam in Haft. Jetzt ist er wieder frei – auf Bewährung.
Rodrigo Rato 2015 in Madrid

Rodrigo Rato 2015 in Madrid

Foto: Andres Kudacki / dpa
bah/dpa