Rüstungskonzern Diehl Ärger mit bayerischem Steuergeschenk

Das bayerische Finanzministerium soll dem Nürnberger Rüstungskonzern Diehl ein Steuergeschenk in Höhe von 60 Millionen Mark gemacht haben. Die zuständige Steuerprüferin klagt jetzt gegen diese Entscheidung.