Sächsische NPD-Fraktion Mercedes' schwierigster Kunde

Seit die NPD-Fraktion in Sachsen zwei Mercedes-Limousinen geleast hat, wird ihr Chef Holger Apfel von sozial bewegten Parteigenossen als Bonze beschimpft. Zunehmend unangenehm wird die Geschäftsbeziehung auch für DaimlerChrysler - die Rechten protzen neuerdings damit, wie sensationell günstig das Angebot des Stuttgarter Autokonzerns sei.
Mehr lesen über