Zur Ausgabe
Artikel 36 / 89
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Schlechter Start für Südkoreaner

*
aus DER SPIEGEL 13/1986

Der südkoreanische Automobilhersteller Hyundai, der als erstes Autounternehmen seines Landes seit etwa einem Monat Pkw in die USA exportiert, hat einen schlechten Start. Die Koreaner, wegen ihrer preiswerten Massenprodukte schon vielfach als die neuen Japaner hochgelobt, müssen sämtliche in den USA bisher verkauften Autos in die Reparaturwerkstatt zurückrufen. Grund: Weil in der Bremsanlage ein wichtiges Teil schadhaft ist oder ganz fehlt, kann bei den Hyundai-Modellen die Bremse versagen. Die Koreaner haben in den USA bereits 4000 Autos verkauft.

Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 36 / 89
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.