Schmiergeld-Skandal Anklage gegen Hyundai-Chef erhoben

Im Schmiergeld-Skandal um den südkoreanischen Autohersteller und WM-Sponsor Hyundai hat die Staatsanwaltschaft Anklage gegen Konzernchef Chung Mong Koo erhoben. Die Affäre dreht sich um umgerechnet 82 Millionen Euro.