Schmiergeldzahlungen Chiquita bekennt sich in US-Terrorverfahren schuldig

Der Bananenkonzern Chiquita zahlt 25 Millionen Dollar Strafe, damit ein Verfahren gegen ihn eingestellt wird. Die US-Justiz hatte ihn angeklagt, weil er in Kolumbien berüchtigte Paramilitärs geschmiert hatte – was nach den Anti-Terror-Gesetzen illegal ist.