Schmiergeldzahlungen Ex-Siemens-Mann belastet Vorstand

Schwarze Kassen, Schmiergelder, ein weltweites Korruptionsnetz: Der Siemens-Führungsspitze sollen die Machenschaften von Managern bekannt gewesen sein, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Ein inhaftierter Ex-Siemens-Mitarbeiter belaste den früheren Vorstand Ganswindt schwer.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel