Sechsstellige Prämien Krankenkassen verteidigen Vorstands-Boni

Bis zu sechsstellige Prämien für Vorstände - die Krankenkassen wollen daran nichts Schlimmes finden. Die "Bild" hatte die Extrazahlungen säuberlich aufgelistet. Eine Provokation angesichts der prekären Finanzlage der Versicherer. Solche Boni seien in der Wirtschaft üblich, wehren sich die Bosse.


Frankfurt am Main - Der Chef des Bundesverbands der Betriebskrankenkassen (BKK), Wolfgang Schmeinck, will einer Sprecherin zufolge auf seine Bonuszahlung für 2005 verzichten - doch generell anstößig findet der Verband hohe Zusatzentgelte für Krankenkassen-Vorstände nicht. Solche Boni seien in der Wirtschaft üblich und rechtlich nicht angreifbar, erklärten Vertreter von AOK und BKK. Sie wehrten sich gegen ein Artikel der "Bild"-Zeitung, in dem die Sonderprämien einzelner Kassenvorstände aufgelistet sind - eine Provokation in Zeiten, in denen die Versicherer Miese in Milliardenhöhe machen.

Dem Blatt zufolge kassierten viele Vorstände zusätzlich zu ihrem Gehalt sechsstellige Summen als Prämie für das Jahr 2005. Als Beispiel nannte die "Bild" den Vorstandsvorsitzenden der Deutschen BKK, Ralf Sjuts, der zusätzlich zu seinem Jahresgrundgehalt von 135.960 Euro 105.000 Euro Bonus bekomme. BKK-Chef Schmeinck hätten zum Grundgehalt von 215.000 Euro dagegen nur bis zu 53.750 Euro Prämie zugestanden, wie die Sprecherin bestätigte.

Bei der AOK Thüringen kann Vorstandschef Frank Storsberg dagegen der "Bild" zufolge bei einem Jahresgrundgehalt von 157.000 Euro bis zu 47.100 Euro Prämie erhalten. Die AOK Bayern zahle ihrem Chef Helmut Platzer (155.944 Euro Jahresgrundgehalt) bis zu 47.000 Euro Bonus.

Der Vorstand der AOK Sachsen, Rolf Steinbronn, könne zusätzlich zum Grundgehalt von 155.350 Euro bis zu 46.600 Euro verbuchen. Bei der AOK Baden-Württemberg gibt es für Vorstandschef Rolf Hoberg laut Bericht neben dem jährlichen Grundgehalt von 160.000 Euro bis zu 40.000 Euro Bonus. Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) habe ihrem Chef Ingo Kailuweit zum Gehalt von 183.300 Euro rund 25.000 Euro Bonus gutgeschrieben.

ase/AP/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.