Exportverbot aufgehoben Argentinische Farmer dürfen wieder Rindfleisch ins Ausland verkaufen

Argentiniens Regierung hat vor 30 Tagen ein Exportverbot für Rindfleisch verhängt – jetzt wurde die Maßnahme teilweise aufgehoben. Aber die Ausfuhr beliebter Fleischstücke ist weiter untersagt.
Rindermarkt in Buenos Aires: 4000 Dollar je Tonne Rindfleisch

Rindermarkt in Buenos Aires: 4000 Dollar je Tonne Rindfleisch

Foto:

Matias Baglietto / dpa

apr/dpa/AFP