Kampf gegen Geldwäsche Österreich gegen EU-Bargeldlimit von 10.000 Euro

Die EU-Kommission will Bargeldzahlungen begrenzen und so Geldwäschern ihre kriminellen Geschäfte erschweren. Die österreichische Regierung zweifelt jedoch am Nutzen der Maßnahme.
Beschlagnahmte Euro-Banknoten: In vielen EU-Staaten gibt es bereits Limits für Bargeldzahlungen

Beschlagnahmte Euro-Banknoten: In vielen EU-Staaten gibt es bereits Limits für Bargeldzahlungen

Foto: Silas Stein / dpa
fdi/dpa