Interview "Baugruppen sind keine Kuschelgruppen"

Gruppen, die gemeinsam bauen, wohnen häufig günstig. Als soziales Wohnungsprogramm taugen solche Projekte aber nicht, sagt der Stadtsoziologe Andrej Holm. Für Hartz-IV-Bezieher sind sie unbezahlbar.
Zur Person
Das Interview führte "enorm"-Redakteur Philipp Wurm
Mehr lesen über