IW-Studie zu privatem Konsum Verbraucher gaben im Coronajahr im Schnitt 1250 Euro weniger aus

Die Pandemie hat dem privaten Konsum in Deutschland einen kräftigen Dämpfer verpasst. Vor allem Kleidung und Schuhe blieben 2020 in den Läden liegen. Drastisch ist der Rückgang auch bei Dienstleistungen.
Geschlossener Laden in Frankfurt am Main: Hoffnung auf Aufholeffekt

Geschlossener Laden in Frankfurt am Main: Hoffnung auf Aufholeffekt

Foto: Blatterspiel / imago images/Jan Huebner
mmq/dpa