Diskriminierung "Ossi"-Streit endet mit Vergleich

Statt eines Jobs bekommt sie nun Geld: Eine Frau aus Ostdeutschland hat sich mit einer Firma außergerichtlich geeinigt, bei der sie sich erfolglos beworben hatte. Weil auf ihren Bewerbungsunterlagen der Hinweis "Ossi" vermerkt wurde, hatte sie geklagt - und in erster Instanz verloren.
Der umstrittene "Ossi"-Vermerk auf der Bewerbung: Diskriminierung ohne Benachteiligung?

Der umstrittene "Ossi"-Vermerk auf der Bewerbung: Diskriminierung ohne Benachteiligung?

Foto: Bernd Weißbrod/ dpa
ore/dpa/dapd