"Einkauf aktuell" Post drohen Klagen wegen eingeschweißtem Werbeblatt

Eine Bürgerinitiative will die Post wegen ihres Werbeblatts "Einkauf aktuell" verklagen. Sie kritisiert zudem die großen Mengen an Plastikmüll, die die stets eingeschweißte Wurfsendung verursacht.
"Einkauf aktuell"

"Einkauf aktuell"

Foto: Oliver Berg/ dpa
ssu/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel