Zur Ausgabe
Artikel 42 / 71
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Gastronomie Entschädigung für ausbleibende Gäste?

aus DER SPIEGEL 33/2021
Silz

Silz

Foto:

Florian Deventer

Der Chef der Gastrokette L'Osteria, Mirko Silz, fürchtet angesichts der jüngsten Coronabeschlüsse anhaltend weniger Gäste und fordert mehr staatliche Unterstützung. »Sollten wir durch die neuen Maßnahmen zum wiederholten Mal starke Umsatzeinbußen erleiden, muss der Staat auch wieder hierfür aufkommen«, so der Systemgastronom, dessen Restaurantmarke an 130 Standorten in acht Ländern vertreten ist. Dies könne durch eine Verlängerung bestehender oder mittels neuer Hilfsprogramme geschehen. Sein Unternehmen behalte sich zudem vor, Coronaverordnungen der einzelnen Bundesländer juristisch prüfen zu lassen. »Natürlich steht für uns die Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter stets im Fokus, aber wir wollen und müssen auch wirtschaftlich arbeiten können«, sagt Silz. Gäste seien es gerade wieder gewohnt, ohne großen Aufwand ein Restaurant besuchen zu können. Wenn die erste Euphorie über die Wiederöffnung verflogen sei und Tests für Ungeimpfte von Mitte Oktober an kostenpflichtig würden, rechne er mit weiteren leichten Umsatzrückgängen.

mmq
Mehr lesen über
Zur Ausgabe
Artikel 42 / 71
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.