Fall "Emmely" Bundesarbeitsgericht kassiert Bagatellkündigung

Juristischer Paukenschlag: Das Bundesarbeitsgericht hat die Kündigung einer Supermarktkassiererin wegen Unterschlagung von zwei Leergutbons aufgehoben. Die Entlassung im Fall "Emmely" sei nicht gerechtfertigt, urteilten die Richter.
Entlassene Kassiererin Barbara E. (Archivbild): Erfolg vor dem Bundesarbeitsgericht

Entlassene Kassiererin Barbara E. (Archivbild): Erfolg vor dem Bundesarbeitsgericht

Foto: DDP
har/yes/dpa/ddp/AP