Fleisch-Trickserei im Supermarkt Zu rot, um gut zu sein

Rotes Fleisch, gutes Fleisch? Von wegen: Damit die Ware im Supermarkt ihre frische Farbe behält, setzt die Industrie ein Gasgemisch ein. Dadurch verliert sie an Aroma und wird sogar ranzig, kritisieren die Verbraucherschützer von Foodwatch - doch die Hersteller bleiben hart, und die Regierung sieht zu.
Mitarbeiter einer Fleischfirma verpackt Schnitzel: Nicht immer wirklich frisch

Mitarbeiter einer Fleischfirma verpackt Schnitzel: Nicht immer wirklich frisch

Foto: Patrick Pleul/ dpa
Mehr lesen über