Grafiken: Zuckrige Frühstücksflocken für Kinder
Fotostrecke

Grafiken: Zuckrige Frühstücksflocken für Kinder

Kinderfrühstücksflocken Foodwatch kritisiert hohen Zuckergehalt

Jede zweite Sorte Frühstücksflocken für Kinder enthält mindestens 30 Prozent Zucker. Das hat eine Untersuchung von Foodwatch ergeben. Die Verbraucherorganisation kritisiert die Produkte in seinem Marktcheck als "Süßigkeiten mit Müsli-Anstrich" und fordert eine gesetzliche Zuckergrenze.
nck/AFP
Mehr lesen über