Geld gegen Immobilie So können Ruheständler ihre Rente aufbessern

In Deutschland ist sie neu: die Umkehrhypothek. Sie ermöglicht es älteren Hauseigentümern, ihre Immobilie zu Geld zu machen - und damit die Rente aufzubessern. Der Clou: Die Ruheständler können zu Hause wohnen bleiben. Die Zeitschrift "Finanztest" hat die ersten Angebote untersucht.
Rentnerpaar im eigenen Garten: Die Verrentung der Immobilie kann bei finanziellen Engpässen helfen

Rentnerpaar im eigenen Garten: Die Verrentung der Immobilie kann bei finanziellen Engpässen helfen

Foto: DDP