Finanzskandale "Die Leute haben das Gefühl: Der Staat ist nicht mehr für mich da"

Der Wirecard-Skandal hat den Standort Deutschland in Verruf gebracht. Ex-Politiker Gerhard Schick fürchtet, dass die Auswüchse der Finanzbranche das Vertrauen der Menschen ins Wirtschaftssystem zerstören.
Ein Interview von Stefan Kaiser
Frankfurter Bankenviertel: "Massives Problem mit Finanzkriminalität"

Frankfurter Bankenviertel: "Massives Problem mit Finanzkriminalität"

Foto: Mattias Christ / imago images
Zur Person
Foto: Christoph Soeder/ DPA
Anzeige
Titel: Die Bank gewinnt immer: Wie der Finanzmarkt die Gesellschaft vergiftet
Herausgeber: Campus Verlag
Seitenzahl: 256
Autor: Schick, Gerhard
Für 22,00 € kaufen Icon: Info
Produktbesprechungen erfolgen rein redaktionell und unabhängig. Über die sogenannten Affiliate-Links oben erhalten wir beim Kauf in der Regel eine Provision vom Händler. Mehr Informationen dazu hier