Guerilla-Marketing Verboten gute Werbung

Eine 85-Jährige will den Mount Everest besteigen, Kalifornien entgeht einem Anschlag und ein Philosoph rappt über Achselschweiß: Immer mehr Werbeagenturen verbreiten Lügengeschichten, um Aufmerksamkeit zu erhaschen.
Von Samuel Jackisch
Guerillawerbung: Dreiste Lüge, gute Gags?
Foto: Jens Kalaene/ picture-alliance/ dpa
Fotostrecke

Guerillawerbung: Dreiste Lüge, gute Gags?