Putzpartikel in Colafläschchen Haribo muss Mann Schmerzensgeld zahlen

Beim Biss in ein Haribo-Fruchtgummi zersplitterte sich ein 44-jähriger Mann zwei Zähne - nun stehen ihm laut einem Gerichtsurteil Schmerzensgeld und Schadensersatz zu. In dem Colafläschchen befanden sich einem Gutachter zufolge harte Partikel von Wand- oder Deckenputz.
Colafläschchen-Fruchtgummi von Haribo: Schmerzhafter Biss

Colafläschchen-Fruchtgummi von Haribo: Schmerzhafter Biss

Foto: Martin Gerten/ dpa
fdi/dpa/AFP