Nährwertkennzeichnung Auch Iglo plant Ampel für Lebensmittel

Nachdem der Lebensmittelhersteller Danone die Kennzeichnung Nutri-Score angekündigt hat, will nun auch Iglo die unabhängige Nährwert-Ampel einführen. Das könnte eine EU-weite Regelung beschleunigen.

Iglo-Verpackung
Iglo

Iglo-Verpackung


Der deutsche Lebensmittelkonzern Iglo hat angekündigt, ab Anfang 2019 die Nährwertkennzeichnung Nutri-Score einzuführen. Die sogenannte Ampel-Kennzeichnung soll mit den Farben Rot, Gelb und Grün auf der Packung Verbraucher auf den ersten Blick erkennen lassen, wie viel Zucker, Fett, gesättigte Fettsäuren oder Salz das jeweilige Lebensmittel enthält.

Bereits im Juni hatte der Lebensmittelkonzern Danone verlauten lassen, die Ampel zum Jahresbeginn einzuführen. Damit führt Iglo gleichzeitig mit dem französischen Lebensmittelhersteller die Ampel in Deutschland ein.

Das System wurde von unabhängigen Wissenschaftlern entwickelt und nimmt eine Gesamtbewertung des Nährwertprofils eines Produkts vor, indem günstige und ungünstige Nährwertbestandteile mit Punkten bewertet und dann miteinander verrechnet werden.

Die Verbraucherorganisation Foodwatch begrüßt die Einführung des Nutri-Score-Systems bei Iglo wie bei Danone. "Wir halten die Kennzeichnung allerdings für nutzlos, wenn nur zwei Unternehmen mitmachen", sagt Dario Sarmadi von Foodwatch.

Seit Jahren wird eine einheitliche EU-weite Kennzeichnung in Brüssel diskutiert. Bisher wehrten sich jedoch viele Lebensmittelhersteller dagegen. Die Großkonzerne Nestlé, Mondelez, Unilever, Coca-Cola und Pepsi hatten deshalb eine Allianz für ein eigenes Kennzeichnungsmodell geschlossen. "So eine Kennzeichnung ist eine Fake-Ampel. Das ist Verbrauchertäuschung", sagt Sarmadi.

In Frankreich ist das Ampelsystem mit einer freiwilligen Lösung weit verbreitet. Auch die britische Lebensmittelbehörde hat bereits eine Nährwertampel entwickelt. Allerdings wäre nur eine EU-weite Lösung wirksam, um alle Lebensmittel zu kennzeichnen. Vor zehn Jahren scheiterte eine Vorlage im Gesundheitsausschuss des Europaparlaments. Das gilt bis heute als einer der größten Lobbyerfolge der Lebensmittelindustrie. Die Entscheidung von Danone und Iglo könnte nun aber eine europaweite Kennzeichnung beschleunigen.

mal



© SPIEGEL ONLINE 2018
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.